Daten­schutz­erklärung



I. Allgemeines zur Datenverarbeitung durch die Proline Wheels-TEC GmbH

Die folgenden Regelungen, Hinweise und Informationen gelten in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von natürlichen Personen. Als „personenbezogene Daten“ sind Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. „Identifizierbar“ ist eine Person dann, wenn sie direkt oder indirekt, vor allem mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder anderen besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die personenbezogenen Daten unserer Kunden sind uns besonders wichtig. Deshalb verarbeiten wir personenbezogene Daten der Nutzer unserer Webseiten grundsätzlich nur, soweit dies erforderlich ist, um eine funktionsfähige Website zur Verfügung stellen zu können, sowie um unsere Inhalte und Leistungen erbringen zu können. Darüber hinaus erfolgt sie regelmäßig nur nach Einwilligung des jeweiligen Nutzers. Etwas anderes gilt nur in Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten folgende Rechtsgrundlagen:

3. Datenlöschung und Speicherdauer
Wir löschen oder sperren die personenbezogenen Daten der betroffenen Person, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Allerdings sind wir gezwungen, Daten darüber hinaus zu speichern, wenn dies durch die Europäische Union oder den deutschen Gesetzgeber in Form von Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften vorgesehen wird. Die Daten werden auch in diesen Fällen gelöscht oder gesperrt, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Frist zur Speicherung abläuft, es sei denn, dass eine weitere Speicherung erforderlich ist, um die Daten für einen Vertragsabschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist.



II. Bereitstellen der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Wir speichern diese Daten in den Logfiles ihres Systems, mit Ausnahme von der IP-Adresse des Nutzers oder anderer Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen.

Wenn Sie innerhalb unserer Websites Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir darauf hin, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Wir sind darauf angewiesen, die IP-Adresse des Nutzers unserer Webseite vorübergehend, d.h. während der Dauer der Internetnutzung, zu speichern, damit unsere Website auf dem Rechner des Nutzers aufgerufen werden kann. Zugleich stellt dies unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

4. Dauer der Speicherung
Sobald die Daten nicht mehr erforderlich sind, um den Zweck ihrer Erhebung zu erreichen, werden sie gelöscht. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Da wir für den Betrieb unserer Webseite darauf angewiesen sind, die vorstehend genannten Daten zu erfassen bzw. in Logfiles zu speichern. Daher steht einem Nutzer kein Widerspruchsrecht zu.



III. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Es enthält eine bestimmte Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Die Proline Wheels-TEC GmbH setzt Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

In den Cookies werden keine personenenbezogenen Daten gespeichert.

Die Daten des Nutzers werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet

Diese Zwecke stellen unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Jeder Nutzer kann durch eine Änderung der Einstellungen in seinem Internetbrowser die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.



IV. E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Webseite kann der Nutzer Kontakt zu der Proline Wheels-TEC GmbH über die angegebene E-Mail-Adresse aufnehmen. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert, um mit dem Nutzer korrespondieren zu können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und als Folge der Übersendung einer E-Mail Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Datenverarbeitung ist es, mit Ihnen korrespondieren zu können.

4. Dauer der Speicherung
Wir löschen die Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Korrespondenz mit Ihnen beendet ist und eine gesetzliche Verjährungsfrist für etwaige zivilrechtliche Ansprüche und/oder Aufbewahrungsfristen im Rahmen der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung abgelaufen sind. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen und einer weiteren Speicherung der Daten widersprechen. Ohne die personenbezogenen Kontaktdaten kann in einem solchen Fall allerdings keine Korrespondenz mehr geführt werden.

In einem solchen Fall bitten wir um eine direkte Kontaktaufnahme mit uns unter info@proline-wheels.de. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.



V. Bezug des ProLine-Newsletters

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Webseite bieten wir den interessierten Nutzern die Möglichkeit an, kostenlos einen Newsletter zu abonnieren. Die Teilnahme ist für den Nutzer freiwillig.

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen wollen, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse die Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters und der darin gegebenenfalls enthaltenen Werbung einverstanden sind. Zum Zwecke der Personalisierung des Newsletters oder E-Mails erfragen wir auch Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geschlecht und das Geburtsdatum. Diese personenbezogenen Daten des Nutzers werden gespeichert, um mit dem Nutzer korrespondieren zu können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund der Anmeldung des Nutzers zum Bezug des Newsletters. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Datenverarbeitung ist es, Ihnen den Newsletter zusenden und mit Ihnen korrespondieren zu können.

4. Dauer der Speicherung
Wir löschen die Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn Sie einen Bezug des Newsletters kündigen bzw. der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen oder wir das Newsletter-Angebot beenden. Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen und einer weiteren Speicherung der Daten widersprechen. Ohne die personenbezogenen Kontaktdaten kann in einem solchen Fall allerdings kein Newsletter mehr versandt werden.

In einem solchen Fall bitten wir um eine direkte Kontaktaufnahme mit uns unter info@proline-wheels.de. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.



VI. E-Commerce

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir bieten den Nutzern auf unserer Webseite eine Plattform für den Online-Kauf von Proline-Produkten an. Im Rahmen des Vertragsschlusses in aller Regel personenbezogene Daten des Vertragspartners (insbes. Name, Anschrift, Bankverbindung bzw. Kreditkartendaten) erhoben. Sollte der Käufer in Zahlungsverzug gelangen, behalten wir uns vor, die personenbezogenen Daten zwecks Forderungseinzug an ein Inkassounternehmen weiterzuleiten.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Datenverarbeitung ist es, den Kaufvertrag mit dem Betroffenen erfüllen und abwickeln zu können.

4. Dauer der Speicherung
Wir löschen die Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn eine gesetzliche Verjährungsfrist für etwaige zivilrechtliche Ansprüche sowie Aufbewahrungsfristen im Rahmen der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (aktuell 10 Jahre) abgelaufen sind.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Da wir zur Durchführung und Abwicklung des Vertrags auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten angewiesen sind, bestehen keine Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten.



VII. Verwendung von Google-Analytics

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Hier klicken um Google Analytics zu verbieten mich zu verfolgen

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung der Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch diese Cookies erhobenen Nutzerdaten werden zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Diese Zwecke stellen unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Jeder Nutzer kann durch eine Änderung der Einstellungen in seinem Internetbrowser die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.



VIII. Datenschutzerklärung zu Facebook Social Plugin

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins des Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., USA betrieben wird („Facebook“). Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. de-de.facebook.com/policy.php

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.



IX. Datenschutzerklärung zu Youtube Social Plugin

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite nutzt Plugins von YouTube, um Videoinhalte in unsere Website zu integrieren und eine ansprechende Gestaltung unserer Webseite zu ermöglichen. Anbieter des Portals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit einem integrierten YouTube-Plugin aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern der Firma „YouTube“ hergestellt. YouTube erhält auf diese Weise Kenntnis davon, welche ProLine-Webseiten Sie aufgerufen haben. YouTube ist hierdurch in der Lage, Ihr Verhalten im Internet direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, wenn Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sind. Wenn Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Konto ausloggen, können Sie dies vermeiden.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube www.youtube.com/account_privacy.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen



X. Datenschutzerklärung zu Instagram Social Plugin

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Webseite sind Funktionen von Instagram eingebunden, um eine ansprechende Gestaltung unserer Webseite zu ermöglichen. Anbieter des Portals ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Webseite mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Auf diese Weise kann Instagram den Aufruf unserer Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Bitte beachten Sie, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram http://instagram.com/about/legal/privacy/

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Instagram ausloggen.



XI. Datenschutzerklärung zu Gewinnspielen und Gutscheinaktionen

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auch im Rahmen von Gewinnspielen und Gutscheinaktionen erheben wir personenbezogene Daten. Diese Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum) verwenden wir zur Benachrichtigung der Gewinner. Führen wir ein Gewinnspiel mit einem unserer Partner durch, geben wir die Daten der Gewinner zum Zwecke der Benachrichtigung und/oder Zusendung des Gewinns an unsere Partner weiter, sofern das im konkreten Einzelfall für die Abwicklung erforderlich ist.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung unserer Pflichten aus den Teilnahmebedingungen für ein Gewinnspiel bzw. einer Gutscheinaktion.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Datenverarbeitung ist es, unsere Pflichten aus den Teilnahmebedingungen für ein Gewinnspiel bzw. einer Gutscheinaktion erfüllen zu können.

4. Dauer der Speicherung
Wir löschen die Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Korrespondenz mit Ihnen beendet ist und eine gesetzliche Verjährungsfrist für etwaige zivilrechtliche Ansprüche und/oder Aufbewahrungsfristen im Rahmen der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung abgelaufen sind. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen und einer weiteren Speicherung der Daten widersprechen. Ohne die personenbezogenen Kontaktdaten kann in einem solchen Fall allerdings keine Korrespondenz mehr geführt werden.

In einem solchen Fall bitten wir um eine direkte Kontaktaufnahme mit uns unter info@proline-wheels.de. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.



XII. Rechte der betroffenen Person

Wenn personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden bzw. worden sind, stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber der Proline Wheels-TEC GmbH zu:

1. Auskunftsrecht
Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Wenn ja, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber der Proline Wheels-TEC GmbH, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Die Proline Wheels-TEC GmbH hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

4. Recht auf Löschung
Sie können von der Proline Wheels-TEC GmbH verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

Hat die Proline Wheels-TEC GmbH die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist sie gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

5. Recht auf Information
Haben Sie uns gegenüber das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Außerdem sind wir verpflichtet, Sie auf Verlangen über diese Empfänger zu unterrichten.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die Proline Wheels-TEC GmbH verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Wenn Sie der Meinung sind, dass wir durch die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltende Datenschutzvorschriften verstoßen haben, steht Ihnen unabhängig anderweitiger behördlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei der Landesbeauftragten für Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover, Tel: 0511 120 4500, Fax: 0511 120 4599, zu.

10. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Proline Wheels-TEC GmbH
Rheinkaistraße 24
68159 Mannheim
Deutschland

Tel.: +49 (0) 621 / 80 330 – 0
Fax: +49 (0) 621 / 80 330 – 200
E-Mail: info@proline-wheels.de

11. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Der Datenschutzbeauftragte der Proline Wheels-TEC GmbH ist:

Lisa Jung
Mannheim, 18. Mai 2018
Proline Wheels-TEC GmbH



XIII. CRIF Bürgel GmbH

Wir übermitteln im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsmäßiges Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die CRIF Bürgel GmbH, Radkoferstraße 2, 81373 München.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der CRIFBÜRGEL dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches).

Die CRIFBÜRGEL verarbeitet die enthaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIFBÜRGEL können dem CRIFBÜRGEL-Informationsblatt entnommen oder online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz eingesehen werden.